(Aus-)Bildung ist Zukunft

Zu viele junge Menschen verlassen die Schulen ohne Abschluss - allein in Nürnberg z.Zt. ca. 400 bis 500 pro Jahr.

 

Denen, die den ernsten Wunsch haben, ihre Situation positiv zu verändern, wollen wir helfen, einen erfolgreichen, qualifizierenden Abschluss nachzuholen, der die Voraussetzung schafft, einen Beruf erlernen zu können.

 

Jungen Zuwanderern wollen wir bei der schwierigen Aufgabe der Integration durch Hilfestellung bei der Finanzierung von Bildungsmaßnahmen helfen.

 

 

Frau Prof. Dr. Julia Lehner, die Kulturreferentin der Stadt Nürnberg betonte in ihrem Grußwort an den Verein:
„Viele junge Menschen haben, aus welchen Gründen auch immer, ihre Ausbildungen abgebrochen, treten ohne oder ohne hinreichende Bildung ins Leben und sind nicht in der Lage, vielleicht weil sie nie zu lernen gelernt haben, Bildungsangebote, geschweige denn Weiterbildungsangebote anzunehmen.
Diesen Menschen zu helfen, ihnen die Hand zu reichen und ihnen Chancen zu bieten, hat sich der Verein „Chancenreich – Durch Bildung zum Erfolg“ zur Aufgabe gemacht. Wie oft fehlt nur ein kleiner Impuls, um Jemanden auf eine entsprechende Bahn zu lenken, wie oft fehlt auch nur eine kleine Hilfestellung, um das Bewusstsein für die unabdingbare Notwendigkeit einer soliden Bildung zu wecken.
Dem Engagement des Vereins „Chancenreich – Durch Bildung zum Erfolg“ ist es zu verdanken, wenn jungen Menschen so auf einen sicheren Lebensweg geholfen wird. Von der individuellen Unterstützung abgesehen, trägt der Verein damit auch zur Erfüllung einer gesellschaftpolitischen Aufgabe bei, denn Bildungspolitik ist immer auch Sozialpolitik und Sozialpolitik ist notwendiger Teil der Entwicklungspolitik, einer Entwicklungspolitik in eine sichere Zukunft unserer Gesamtgesellschaft.“